Informationen gemäß Art. 13 EU-Verordnung 2016/679

alias GDPR (General Data Protection Regulation) oder EU-DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung)

 

Vorwort

Die folgenden Informationen der neuen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DSGVO) stimmen mit denen im Art. 13 Gesetzesdekret Nr. 196/2003 (“Codice della privacy” über den Schutz personenbezogener Daten) enthaltenen Informationen überein. Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden stets von der betroffenen Person eingeholt, in persönlichen Gesprächen oder über Kommunikationskanäle wie E-Mail, Fax, Telefon, Websites, soziale Netzwerke.

 

Kategorien von Betroffenen

  1. Arbeitgeber, die die Personalsuche beauftragen
  2. Arbeitssuchende

 

Kategorien von gesammelten Daten

  1. Persönliche Daten (Artikel 4, Punkt 1)
  2. Kontaktdaten (Name, E-Mail, Telefon, Fax, im vorherigen Punkt enthalten)
  3. Angehängte Erkennungsdokumente und Lebensläufe
  4. Profildaten (Artikel 4, Punkt 4)

 

Inhaber der Datenverarbeitung
Verantwortliche Firma für die Datenverarbeitung: Agentur Luise OHG der Kritzinger Aloisia & C., Kleiner Graben Nr. 4 - 39042 Brixen, BZ, Südtirol, Italien.
Tel. 0472 838 640 - 0473 690 208 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Der Verantwortliche der Datenverarbeitung ist der gesetzliche Vertreter von Agentur Luise OHG: Aloisia Kritzinger.

 

Einwilligung und Rechtmäßigkeit der Behandlung

Wird die Einwilligung nicht ausdrücklich erteilt, so ist die Übermittlung von Lebensläufen, Identitätsnachweisen, Recherchenanträgen, Vertragsunterzeichnungen und Vertragsbedingungen ein eindeutiges positives Vorgehen der betroffenen Parteien (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f, Erwägung C32 ), die den Willen und die Zustimmung dieser Personen zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die Agentur widerspiegeln.

Personenbezogene Daten werden auch ohne Zustimmung an die Justizbehörden übermittelt, die in allen Fällen, die in den italienischen und europäischen Rechtsvorschriften vorgesehen sind, einen begründeten Antrag stellen.

 

Zweck und Verpflichtung zur Übermittlung von Daten
Die einzigen Zwecke der Datenverarbeitung sind die Suche und Auswahl von Personal und Arbeitsplätzen (kostenlos für Arbeitssuchende). Rechtsgrundlage sind die vom italienischen Staat vorgesehenen Regelungen.

  1. Wenn der Betroffene eine Firma ist, gelten die Vertragsbedingungen, die Agentur Luise OHG nach der ersten Anfrage der Dienstleistung zusendet.
  2. Wenn der Betroffene ein Arbeitnehmer auf der Suche nach Arbeit ist, gilt Art. 76 DPR n. 445/00, der auf die Richtigkeit der Daten hinweist, und die Tatsache, dass dem Arbeitssucher bekannt ist, dass strafrechtliche Sanktionen im Falle von falschen Aussagen oder die Verwendung von falschen Unterlagen angewendet werden können.

Die Verarbeitung ist notwendig für die Verfolgung der legitimen Interessen des Eigentümers (Artikel 6, Absatz 1, Buchstabe f), daher ist es der Agentur unmöglich den Service zu gewährleisten, wenn die angeforderten Daten unvollständig oder nur zum Teil übermittelt wurden. Dennoch ist es möglich, einige Daten diskret zu behandeln, wie z. B. den Namen des Betriebes, der sich auf die laufende Arbeitserfahrung bezieht, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

 

Methoden der Datenverarbeitung

Die Daten werden hauptsächlich mit Computermethoden gespeichert, unter Verwendung von Datenbanken, E-Mails, Fax, sozialen Netzwerken und Papierarchiven.
Die Speicherung und Verarbeitung von Daten erfolgt in bestimmten Phasen. Sie werden gesammelt durch:

  1. Website, gehostet von TOPHOST srl (https://www.tophost.it/privacy), die vom Benutzer eingegebenen Daten bleiben auf Tophost Servern;
  2. E-Mails, soziale Netzwerke, Telefon, Fax, werden von uns auf Speicherplätze übertragen, die im Besitz der Agentur sind und sich in ihren Büros und Niederlassungen befinden; die auf der Website gesammelten Daten kommen hier zusammen;
  3. einzig die Kontaktdaten werden auf den Telefongeräten synchronisiert, folglich werden sie in die Rubriken der Agentur aufgenommen, welche von Google und den wichtigsten sozialen Netzwerken bereitgestellt werden;

Wichtigste soziale Netzwerke und Verweis auf ihre Datenschutzrichtlinie:

Zu statistischen Zwecken von der Webseite gesammeltComputer Daten: unsere Webseiten-Software speichert automatisch Informationen, wie beispielsweise IP-Geolocation, mittels „Google Analytics“ (http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/). In diesem Fall werden die gesammelten Daten von „Google Analytics“ verwaltet und behandelt, auch über die „Cookies“, während wir zu denen für statistische Zwecke zugreifen werden (Werbefunktionen deaktiviert). Sie können sich der Sammlung solcher Daten durch Einstellung Ihrer Browser oder durch ihr für die Sicherheit beauftragte Software entgegenstellen (http://www.google.com/intl/de/policies/technologies/product-privacy/).

 

Sicherheitsinformationen

Die Computernetze in den Büros der Agentur sowie der administrative Zugriff auf die Website sind durch Tools und Geräte geschützt, die in der Lage sind, unerlaubte Handlungen zu unterbinden, auch unter Verwendung geeigneter Technologien und Vorsichtsmaßnahmen.

 

Aufbewahrungsfrist

Personenbezogene Daten werden auf unbestimmte Zeit bis zum Widerruf der betroffenen Person gespeichert.

 

Recht auf Zugang, Berichtigung, Rücktritt, Beschwerde

Wenn eine Vereinbarung zwischen Angebot und Nachfrage erreicht wird, werden die Daten beider Parteien gesperrt und bis zur weiteren Anfrage inaktiv gehalten.

Die interessierte Partei hat auch das Recht den Datenverantwortlichen zu kontaktieren, um Zugang zu personenbezogenen Daten und eine Kopie zu erhalten, die Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung zu beantragen (Artikel 15, 16, 18), ihre Löschung aufzufordern oder sich ihrer Behandlung zu widersetzen (Artikel 17, 21). In diesen letztgenannten Fällen entspricht dies jedoch einem Widerruf des Dienstes.

Im Falle eines Löschungsantrags werden nur persönliche Daten gelöscht, so dass die übrigen Profildaten gemäß "Erwägung C26" für statistische Zwecke anonym bleiben.

Es besteht auch das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen (Art. 77).

 

Automatisierte Entscheidungsprozesse

Für die Suche verwenden wir Software, die in der Lage ist, die Eigenschaften von Berufsprofilen zu filtern und mit denen der Stellenangeboten zusammen zu führen. Wichtige Informationen zu diesem Thema sind z.B. die Sprachkenntnisse, Ort und Art des Betriebes der letzten Berufserfahrung, ausgeübter Beruf und gewünschte Stelle.

Letztendlich ist jedoch das menschliche Engagement immer das einzig definitive Bewertungsinstrument.

© 2019 Agentur Luise OHG, alle Rechte vorbehalten. Mit Landesdekret Nr. 252/19.3 vom 9.7.2012 autorisierte Arbeitsagentur. Personalsuche und Personalauswahl für Südtirol.